Wir sind inmitten des mobilen Zeitalters. Das Mobiltelefon ist zu unserem wichtigsten Device geworden und bei Weitem ist sein volles Potential noch nicht ausgeschöpft. Schritt für Schritt wird unser kleiner praktischer Begleiter ’smarter‘ und die Interaktionen zwischen Mensch und Applikationen intuitiver. Die Zukunft mobiler Apps und des Mobile Marketings ist von Artificial Intelligence (AI) bestimmt. Wir zeigen euch 3 Möglichkeiten, wie AI im Mobile Marketing eingesetzt werden kann.

 

Artificial Intelligence revolutioniert die Marketingbranche

 

Als Mobile Marketer können wir in Grundzügen bereits erahnen, wie Artificial Intelligence (AI) alle Bereiche unseres Tuns durchdringen wird. Das Potential für AI im Mobile Marketing ist enorm und findet immer mehr Anwendungsfelder. Große E-Commerce-Unternehmen wie Amazon nützen AI bereits um das individuelle Kaufverhalten ihrer KundInnen vorauszusagen und ihnen, darauf aufbauend, Produktvorschläge auszuspielen. Ziel ist es, den KundInnen einen Schritt voraus zu sein und ihre Bedürfnisse schon vor ihnen selbst zu kennen.

Laut einer Studie von DemandBase glauben 80% der 500 befragten B2B-Marketing-Executives, dass Artificial Intelligence die Marketingbranche bis 2020 revolutionieren wird.

 

Quelle: DemandBase, 2016

 

Auch wenn bisher lediglich 10%  der Befragten AI im Unternehmen bereits nutzen und nur 26% detailliert verstehen, wie AI bestmöglich in die Marketing-Strategie implementiert werden kann, ist der Trend nicht mehr aufzuhalten.

Du bist ebenfalls unsicher, wie du AI für dein Mobile Marketing nutzen kannst? Nachfolgend möchten wir dir 3 Einsatzmöglichkeiten aufzeigen.

 

3 Wege Artificial Intelligence im Mobile Marketing zu nutzen

 

1. Nahtlose Kundeninteraktion mit intelligenten Chatbots

Täglich nutzen Millionen Menschen Messaging Apps und die Interaktion mit Chatbots ist nichts befremdliches mehr. Schon jetzt buchen wir mit ihrer Hilfe beispielsweise Urlaube, bestellen Essen oder führen Transaktionen durch.

AI-basierte Chatbots bieten bahnbrechende Möglichkeiten für dein Unternehmen. Sie verarbeiten Text- oder Sprach-Inputs effizienter und liefern intuitivere Antworten über mehrere Kanäle hinweg. Eine nahtlosere Interaktion zwischen deinen KundInnen und deinem Unternehmen entsteht. Die Online-Konversation mimt eine reale Mensch-zu-Mensch-Kommunikation nach. Dabei kann der Bot – mithilfe von ‚Cognitve Services‘ und ‚Machine Learning‘ – individuell auf KundInnen eingehen und passende Angebote unterbreiten.

2. Besseres Ad-Targeting durch intelligente Datenanalyse

Artificial Intelligence erleichtert es Unternehmen individuellere und zielgerichtetere Werbung an ihre KundInnen auszuspielen. Um zu verstehen wie KundInnen sich verhalten, werden mittels ‚Predictive Analytics‘ unterschiedliche Daten wie beispielsweise Kauf- oder Sozialverhalten sowie Location analysiert.

AI schafft es zum einen den ‚Need‘ der KundInnen mit einer Lösung beziehungsweise einem Produkt in Einklang zu bringen, zum anderen aber auch Marketingstrategien – basierend auf deren individuelle Verhaltensmuster – zu erstellen. Für ein präzises Ad-Targeting ist es unerlässlich die KundInnenwünsche schon vorab zu kennen. Langfristig wird AI so zu einem effizienten Umsatztreiber.

3. Maximale Profite durch dynamisches Preismanagement

Uber, als wohl bekanntestes Beispiel für AI-basiertes ‚Dynamic Pricing‘, ist in aller Munde und trotz diverser Versuche vom Markt nicht mehr wegzudenken. Sein Algorithmus berechnet die Preise je nach Abholort des Fahrgastes und erhöht die Preise automatisch, sobald die Nachfrage steigt.

AI-basiertes ‚Dynamic Pricing‘ geht längst nicht mehr nur nach Angebot und Nachfrage, sondern betrachtet die KundInnen individuell. So wird beispielsweise erkannt, welchen Personen noch ein Rabatt angeboten werden muss, um den Kauf in die Wege zu leiten. Preise fallen nicht mehr zyklisch, sondern individuell und unterschiedlich aus.

‚Dynamic Pricing‘ schont Unternehmens-Ressourcen und hilft maximale Profite herauszuholen, indem alles automatisch und flexibel über die Bühne geht und dabei vollständig skalierbar ist.

 

Fazit

Der AI-Trend im Mobile Marketing ist unumkehrbar. Die Anforderungen der KonsumentInnen wachsen stetig. AI unterstützt dich und dein Unternehmen dabei, diesen gerecht zu werden. Mit der Integration von Artificial Intelligence in die eigene Mobile Marketing-Strategie, sicherst du dir als ‚Early Adopter‘ einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Das Kredo muss lauten: Kenne die Bedürfnisse deiner KundInnen noch bevor diese sie kennen.

 


Quellen und weiterführende Links:

Bauer, T. (2017): How is Artificial Intelligence Making Mobile Smarter? [online] URL: http://info.localytics.com/blog/how-is-artificial-intelligence-making-mobile-smarter [Stand: 10.6.2018]

Brodmerkel, S. (2017): Dynamic pricing: Retailers using artificial intelligence to predict top price you’ll pay. [online] URL: http://www.abc.net.au/news/2017-06-27/dynamic-pricing-retailers-using-artificial-intelligence/8638340  [Stand: 10.6.2018]

DemandBase (2016): 80 Percent of all Marketing Executives Predict Artificial Intelligence Will Revolutionize Marketing by 2020. [online] URL: https://www.demandbase.com/press-release/marketing-executives-predict-artificial-intelligence-will-revolutionize-marketing-2020/ [Stand: 10.6.2018]

Garcia, J. (2017): How Artificial Intelligence is Redefining Mobile Marketing. [online] URL: http://blog.spiralytics.com/artificial-intelligence-redefining-mobile-marketing  [Stand: 10.6.2018]

Mullan, E. (2018): 4 Ways Artificial Intelligence Will Transform Mobile App Marketing. [online] URL: https://clearbridgemobile.com/4-ways-artificial-intelligence-will-transform-mobile-app-marketing/ [Stand: 10.6.2018]

Mullan, E. (2017): 7 Reasons Why AI Is A Good Thing For Mobile Marketers. [online] URL: https://blog.hurree.co/blog/7-advantages-of-artificial-intelligence-mobile-marketing [Stand: 10.6.2018]

Sensoy Sonor, K. (2017): How AI Will Change Mobile Marketing. [online] URL: https://www.google.at/amp/s/appsamurai.com/how-ai-will-change-mobile-marketing/amp/ [Stand: 10.6.2018]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.